Borussia Mönchengladbach


Nun mag manch einer sagen, dass ich die Dinge durch die rosarote Vereinsbrille sehe. Manch anderer wird meinen, dass ich vielleicht verrückt sei. Aber ich sage es ganz fromm und frei vor Beginn der Saison 2013/2014: Die Borussia wird eine grandiose Spielzeit hinlegen und gehört ganz sicher zum ersten Drittel der Bundesliga! Mein Tip: Am Ende platziert sich Borussia unter den ersten sechs Clubs der Liga. Ich werde allerdings auch begründen, warum ich diese Sicht habe. Und auch hier vorweg: Zumeist lag ich mit meinen Einschätzungen zur Borussia richtig!

Die Borussia hat es geschafft eine Mannschaft mit einer sehr guten Balance zwischen jugendlichem Elan und Erfahrung auf die Beine zu stellen. Das fängt in der Defensive an: Ter Stegen (Tor), Jantschke, Dominguez, Stranzl und Wendt gehören zu den besseren Defensiven der Liga. Dazu hat man mit Heimeroth, Brouwers und Daems eine Menge Erfahrung in der Hinterhand. Und zur Not kann auch Nordveidt als Innenverteidiger fungieren. Nur wenige Klubs der 1.Liga sind besser besetzt, wenn es um die Defensive geht!

Im Mittelfeld sieht es bei der Borussia 2013/2014 ähnlich aus. Xhaka wird sein Potenzial, nach einem Jahr Eingewöhnung, nun ausschöpfen und eine Doppel Sechs Xhaka/Nordveidt kann man durchaus als "Bank" bezeichnen. Dazu hat man hier Marx und Neuzugang Kramer in der Hinterhand! Was soll da schon passieren? Und der Mangel an Kreativität wurde mit den Neueinkäufen Kruse und Raffael effektiv behoben! Dazu gesellen sich Herrmann und Arango, die bekanntermassen einiges an Klasse zu bieten haben. Ein Mittelfeld Xhaka, Nordveidt, Herrmann, Raffael und Arango darf für die Verhältnisse der Bundesliga als überdurchschnittlich angehesen werden! Und dazu hat man mit Kruse, Kramer, Marx oder Younes eine ganze Menge weiterer Optionen.

Die einzig wirkliche Unbekannte ist der Angriff der Borussia der letzten Endes aus Mlapa, Hrgota und de Jong besteht. Denkbar ist aber auch, dass man mit einer spielenden Spitze oder einem unechten Neuner auflaufen wird. Dies wäre eine ideale Rolle für Neuzugang Kruse. Im Angriff wird entscheidend sein, ob sich einer der Akteure wirklich durchsetzen und etablieren wird. Am ehesten darf man dies wohl von de Jong erwarten.

Borussias großer Vorteil liegt darin, dass man sehr viele entwicklungsfähige Spieler mit Potenzial hat (Ter Stegen, Jantschke, Nordveidt, Dominguez, Xhaka, Herrmann, Kruse oder de Jong seien genannt). Diese Spieler werden sich weiter verbessern, zumal sie auch international erfahrener wurden und werden (über die A-Nationalelf oder U21-Teams). Die meisten dieser Spieler sind zudem langfristig an die Borussia gebunden.

Zudem hat man diesmal gezielt verstärkt und dies nur punktuell. Das Team darf man getrost als gewachsen bezeichnen und es wird in der kommenden Saison sicherlich stärker auftreten als in der vergangenen.

Zu guter letzt stimmt das Umfeld mit Trainer, Manager, Präsidium, Stadion, Trainingsbedingungen und Fanzuspruch. Man kann also in Ruhe arbeiten und das Team weiter entwickeln.

Nur wenige Klubs der 1.Liga haben bessere Bedingungen (Bayern, Dortmund und Schalke) oder sind ähnlich stark einzuschätzen (Leverkusen, vielleicht auch Stuttgart). Manche Klubs gehören in die Kategorie der Wundertüten (Hamburg, Hoffenheim, Hannover 96, Wolfsburg, Frankfurt). Bei diesen Klubs fällt es schwer eine wirkliche Einschätzung abzugeben. Und eine ganze Reihe von Vereinen wird mehr oder weniger den Klassenerhalt als Ziel haben (Bremen, Nürnberg, Freiburg, Mainz, Hertha BSC, Braunschweig und Augsburg). Von daher lautet der Tip zur Borussia: Am Ende wird ein Platz zwischen 3 und 6 stehen. Dies ist absolut kein Größenwahn, sondern durchaus als realistisch zu betrachten. Fans der Borussia dürfen sich also auf eine erfolgreiche Saison 2013/2014 freuen!

Die Besetzung der Borussia

Zugänge: Kramer (Leverkusen), Kruse (Freiburg), Raffael (Kiew)

Besetzung Tor: Ter Stegen, Heimeroth, Blaswich
Besetzung Abwehr: Jantschke, Stranzl, Dominguez, Wendt, Daems, Brouwers, Korb
Besetzung Mittelfeld: Herrmann, Nordveidt, Xhaka, Raffael, Arango, Kruse, Marx, Bieler, Kramer, Rupp, Younes
Besetzung Angriff: de Jong, Hrgota, Mlapa, Michel